IoT Hackathon mini & experience auf der Bosch ConnectedWorld

Unter dem Motto LEARNING I SHARING I MAKING I HACKING finden in der nächsten Woche am 15./16.03. in der Station Berlin im Rahmen der Bosch ConnectedWorld 2017 (#BCW17) gleich zwei IoT-Hackathons statt:

Zum einen der Hackathon „Bosch ConnectedExperience“, der sich auf folgende Themenfelder fokussiert:

         #1: Mobility

         #2: Manufacturing

         #3: Building & City

         #4: Open Hack Challenge

Es haben sich bereits über 400 (!) Hacker/innen zum Bosch ConnectedExperience angemeldet. Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Für den Hackathon gibt es eine Arbeitsumgebung, in welcher die Bosch IoT Cloud, Amazon Cloud, Raspberry Pie, Arduino, unterschiedliche Sensoren, Intel Edison, Lego Mindstorms, 3D-Drucker, Amazon Echo, Microsoft Hub und vielem mehr zur Verfügung stehen. Betreut werden die einzelnen Hack Challenges 1-4 durch die Hackathon MCs Marita Klein, Kai Hackbarth, Janette Kothe und Kay Herget. Viele Partner wie Accenture, Amazon, Eclipse, Microsoft, GE, Zumtobel unterstützen den Hackathon.

Parallel dazu freue ich mich sehr, dass es einen Calliope mini Kids Hackathon gibt, bei welchem ich auch vor Ort unterstützen werde.

sfefqef

Der Calliope mini ist ein Mikrocontroller, ähnlich dem Arduino, mit welchem Kinder programmieren lernen können. Entwickelt wurde der Calliope mini am Design Research Lab unter der Leitung der Professorin Gesche Joost im Rahmen einer Förderung des BMWi. Zahlreiche Partner wie Google, Bosch, Microsoft, SAP und andere haben zur erfolgreichen Entwicklung beigetragen.

Unbererfewenannt

Mit dem Calliope mini können Kinder unzählige kreative Möglichkeiten experimentell erkunden.Es kann Musik komponiert oder geheime Botschaften gesendet sowie individuelle Computerspiele entwickelt werden. Von Roboter bauen bis Nachrichten übertragen. Mit wenigen Klicks wird im Nu ein eigenes Programm für den Mikroprozessor geschrieben. Das Board kann dabei nicht nur mit dem Computer programmiert, sondern auch per App gesteuert werden. Kritiker hingegen bemängeln, dass es a) bereits ähnliche kindgerechte Boards gebe und die Entwicklung des Calliope ohne wesentliche Neuerungen unnötig gewesen wäre und b), dass man eigentlich auch direkt ein Raspberry Pi im Schulunterricht nutzen könne, der wesentlich mehr Funktionen bieten würde.

Ich freue mich auf die Bosch ConnectedWolrd17 und bin  gespannt auf die Ergebnisse des Hackathons – am 16.03. werden im Anschluss an einen Pitch der 8 Finalisten die besten Ergebnisse/ Teams des Hackathons mit einem AWARD ausgezeichnet. Zudem freue ich mich auf die einzelnen Talks, vor allem auf das AI & Deep Learning Panel.

Ich werde eifrig twittern #BCW17 & #BCX17. Eine Rückschau zum Event gibt es hier: Reflections on the Bosch Connected World IoT conference #BCW & #BXC in Tweetpics

Advertisements

One Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s