Intersection of programming and play

war nur ein Titel von vielen herausragenden Keynotes, Talks und Panels auf dem Ada Lovelace Festival Ende Oktober in Berlin. Es ging um *Technik Trends* und um die *digitale Revolution* – zudem ging es um die Vernetzung von *Women in Tech*. All diese Ziele wurden mit Bravour erfüllt, ich freue mich schon jetzt auf das nächste #ada16.

Zugegebenermaßen war ich bisher auf vielen Konferenzen (…oder auch BarCamps, Symposien, Unkonferenzen etc.) – – ABER: die Keynote der Finnin Linda Liukas (http://lindaliukas.fi/) übertrifft alles, was ich bisher gehört & gesehen hatte:

Ihrer Meinung nach ist ein spielerischer Umgang mit Codes und Computern der Schlüssel, um Kinder (und insbesondere junge Mädchen) für das Programmieren zu begeistern. In ihrem Buch „HELLO RUBY“(http://www.helloruby.com/) nimmt sie die Kinder mit auf eine bildgewaltige Phantasiereise ins Universum des Programmierens. Einfach nur TOLL.

Vom Stil des Vortrags über die zauberhaft inspirierende Persönlichkeit von Linda, die über alle „perfekt designten Slides“ hinweg strahlte. Ein nahezu perfektes Rollenvorbild der heutigen Zeit:

Linda Liukas

Wer sich auch von anderen Vordenkerinnen inspirieren lassen möchte kann einige Sessions im Tagungsband nachlesen, bei welchem ich auch redaktionell tätig war: http://work.euroforum.de/data/pdf/P1900120Konferenzbericht.pdf

Advertisements

2 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s