Corporate Learning Camp 2015 – eine beeindruckende Erfahrung!

Quelle: Corporate Learning Camp 2015 – eine beeindruckende Erfahrung!

Anbei eine tolle Zusammenfassung zum CLC15 von Prof. Sauter. Mir persönlich hat die doppel-Session zu SCRUM von Heinz Erretkamps am besten gefallen, da ich in einem SCRUM-Spiel „live-erleben“ konnte, wie agile Methoden angewendet werden und vor allem auch, dass und wie diese funktionieren. Danke Heinz!

Am 2. Tag habe ich dann selbst noch eine Session gehalten zum Thema: NEEDS – den Bedürfnissen auf den Grund.

Eine bedarfsgerechte Konzeption von Lernsettings ist meiner Meinung nach ein wesentlicher Erfolgsfaktor „guten Lernens“, von daher habe ich mich mit den Teilgebenden unterhalten, welche Bedürfnisse sie selbst heute und in Zukunft an das Lernen stellen bzw. was sie in bisherigen Lernsituationen „nervt“ – Das Ergebnis ist den beiden Bildern zu entnehmen. An dieser Stelle danke ich ganz herzlich Matthias Faller für die Sketchnote zu meiner Session.

Bedürfnisse_Ergebnis I CLC15

Bedürfnisse_Ergebnis CLC15

So, nun bereite ich mich auf die nächste Veranstaltung „Datenspuren“ am 24./25.10. in Dresden vor – dort wird das Thema „Datenschutz“ im Mittelpunkt der Überlegungen zum „Internet der Dinge im Bildungskontext“ stehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s