Erster IoT Hackathon mit Fokus auf den Bildungsbereich

Unter dem Motto  „Selbstbestimmt leben in der vernetzten Gesellschaft“  fand vom 26. und 27. November 2016 in Berlin der IoT Hackathon der Werkstatt.bpb statt. Der Hackathon beschäftigte sich mit der Frage, wie das Internet der Dinge bzw. vernetzte Technologien für die politische Bildung und damit für ein selbstbestimmtes Leben genutzt werden können. Er brachte Teilgebende verschiedener Fachrichtungen zusammen, um gemeinsam an Prototypen für IoT-Anwendungen oder Bildungsmaterialien zum Thema zu tüfteln. weiterlesen

Smart Learning Environments und datenschutzrechtliche Aspekte

In diesem Blogpost geht es um eine medienpädagogische Perspektive zum Thema Selbst- und Fremdbestimmung im Kontext von Big Data. Der Beitrag skizziert zukünftige Gestaltungsmöglichkeiten von Smart Learning Environments (SLE) und formuliert darauf aufbauend kritische Fragestellungen hinsichtlich datenschutzrechtlicher Aspekte. weiterlesen

LERNEN braucht mehr FLOW @CLC16

…war das Motto meiner Session mit dem Titel „Prototype Smart Learning Environments“. Darauf bin ich in der S-Bahn auf dem Rückweg des 1. Tages vom #CLC16 (Corporate Learning Camp) gekommen, nachdem ich mir die Zeitschrift FLOW gekauft hatte. Mit Musik im Ohr reflektierte ich die vielen Eindrücke des Tages. Beeindruckt hat mich weiterlesen

Das Internet der Dinge erfordert neue pädagogische Lernkonzepte

Lernen ist ein aktiver, individueller und konstruktiver Prozess, der in Wechselwirkung mit der Lernsituation und den persönlichen Erfahrungen konstruiert wird. Lernen ist in hohem Maße von persönlichen Emotionen, Interessen, Lernerfahrungen und Vorwissen abhängig und ist immer eine Eigenleistung des jeweiligen Subjekts. Aus konstruktivistischer Perspektive ist Lernen am effektivsten, wenn weiterlesen

Executive Summary der Jahrestagung Future Workplace & Office

Spannende Einblicke in die Gestaltung zukunftsorientierter Arbeitsumgebungen mit unterschiedlichsten Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis bietet das vorliegende Executive Summary der Jahrestagung Future Workplace & Office 2016 mit insgesamt 13 Beiträgen u.a. von Fraunhofer, Microsoft, IBM, Projektplaner, Ingenieure und natürlich auch Meinungen der Arbeitsnehmer/innen selbst. Ich war erneut redaktionell für EUROFORUM tätig und freue mich schon jetzt auf weitere Konferenzen.

Anbei ein Überblick der Inhalte, die alle im folgenden Link zum kostenfreien Download zur Verfügung stehen: http://www.euroforum.de/future-workplace/executive-summary-zur-jahrestagung-die-highlights-2016-auf-einen-blick/

weiterlesen